Wettbewerbsrechtliche Abmahnung zulässig?

Dieses Thema "ᐅ Wettbewerbsrechtliche Abmahnung zulässig? - Gewerberecht" im Forum "Gewerberecht" wurde erstellt von iGel85, 14. Februar 2018.

  1. iGel85

    iGel85 Boardneuling 14.02.2018, 19:15

    Registriert seit:
    7. Dezember 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, iGel85 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, iGel85 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, iGel85 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, iGel85 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, iGel85 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, iGel85 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, iGel85 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, iGel85 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, iGel85 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, iGel85 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Wettbewerbsrechtliche Abmahnung zulässig?

    Hallo,

    Wäre in diesem Fall eine Abmahnung zulässig? Was kann Person A tun?

    Person A hatte vor mehreren Jahre versucht einen eBay Shop aufzubauen. Es ware insgesamt nur ca 200 Verkäufe. Daher hat Person A damit aufgehört. Jedoch wurden 2 Angebote wohl nicht rausgenommen, was Person a nicht wusste. Verkauft wurde seit mehreren Jahren nichts mehr.

    Nun bekam Person A eine Abmahnung.
    Folgendes wurde aufgeführt:
    Gegenstandswert: 15.000€
    1,3 Geschäftsgebühren: 845€
    Auslagenpauschale: 20€
    Umsatzsteuer: 164,35€
    Gesamt: 1029,35€

    Person A ist sich grade dabei eine neue Selbständigkeit auszubauen, bekommt aber, da es noch keine Einnahmen gibt, aufstockend Hartz4
     
  2. Brati

    Brati V.I.P. 15.02.2018, 08:29

    Registriert seit:
    12. Oktober 2009
    Beiträge:
    7.378
    Zustimmungen:
    868
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    LE
    Renommee:
    899
    98% positive Bewertungen (7378 Beiträge, 914 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7378 Beiträge, 914 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7378 Beiträge, 914 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7378 Beiträge, 914 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7378 Beiträge, 914 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7378 Beiträge, 914 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7378 Beiträge, 914 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7378 Beiträge, 914 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7378 Beiträge, 914 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7378 Beiträge, 914 Bewertungen)
    AW: Wettbewerbsrechtliche Abmahnung zulässig?

    Das kommt ganz darauf an, was ihm vorgeworfen wird und was passiert ist.
     
  3. iGel85

    iGel85 Boardneuling 15.02.2018, 13:46

    Registriert seit:
    7. Dezember 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, iGel85 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, iGel85 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, iGel85 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, iGel85 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, iGel85 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, iGel85 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, iGel85 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, iGel85 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, iGel85 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, iGel85 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Wettbewerbsrechtliche Abmahnung zulässig?

    Es vorgeworfen dass Person a keinen OS Plattform Link hat und in der Widerrufsbelehrung kein Formular angeben hat(am Inhalt der Widerrufsbelehrung ist nichts ausgesetzt worden)
     
  4. iGel85

    iGel85 Boardneuling 15.02.2018, 13:56

    Registriert seit:
    7. Dezember 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, iGel85 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, iGel85 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, iGel85 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, iGel85 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, iGel85 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, iGel85 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, iGel85 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, iGel85 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, iGel85 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, iGel85 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Wettbewerbsrechtliche Abmahnung zulässig?

    Wichtig wäre Vll auch noch folgendes:

    Die Produkte von Person b sind, nach Auffassung von Person A zudem vollkommen verschieden als das Produkt welches von Person A angeboten wurde. Person B's Angebot sind zu 90% Pokémon Plüschtiere und er hat ca 5-10 Anime Figuren im Sortiment, die Zielgruppe sind eher Kinder .
    Person a hat früher, als der ebay Shop aktiv war, nur Kosmetik verkauft.
    Die Produkte um dem es person B geht, sind jedoch 2 Comic Figuren die eine erwachsende Zielgruppe haben. Diese waren aber nie Teil des regulären Sortimentes von Person A und es wurde auch noch nie etwas in diese Richtung auf eBay verkauft.

    Es kommt Person a auch seltsam vor dass Person b bei eBay nur 54 Bewertungen hat und bei einem Teil der Produkte als Standort China angegeben ist.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Abmahnung wegen offener Terrassentür Mietrecht 24. September 2016
Versammlungsleitung Nichtmitglied zulässig? Vereinsrecht 11. Dezember 2013
Ist eine rituelle Beschneidung Minderjähriger zulässig? Staats- und Verfassungsrecht 20. Juli 2012
Abmahnung wg.rassistischer Bezeichnung Bürgerliches Recht allgemein 2. Februar 2010
Arbeitsanweisung Anreise- Abmahnung? Arbeitsrecht 22. Januar 2010

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum