Ware ins Ausland verschickt, welches Recht

Dieses Thema "ᐅ Ware ins Ausland verschickt, welches Recht - Internetrecht" im Forum "Internetrecht" wurde erstellt von TickTrick&track, 10. Januar 2018.

  1. TickTrick&track

    TickTrick&track Boardneuling 10.01.2018, 18:38

    Registriert seit:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, TickTrick&track hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TickTrick&track hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TickTrick&track hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TickTrick&track hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TickTrick&track hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TickTrick&track hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TickTrick&track hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TickTrick&track hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TickTrick&track hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TickTrick&track hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Ware ins Ausland verschickt, welches Recht

    Hallo

    A (Verkäufer-Deutschland) hat einen Artikel über ebay.de verkauft,
    B (Käufer -Frankreich) hat den Artikel online über ebay ersteigert.

    A hat den Artikel funktionell sehr gut verpackt und verschickt.
    B hat Artikel am 1. des Monats erhalten und meldet nach 10 Tagen,also am 11. des Monats das der angeblich defekt ist, Belege will Käufer nicht vorlegen. Ist angeblich nicht möglich

    Wie verhält es sich mit dem Versandrecht?
    in Deutschland gilt ja § 447, sobald der Verkäufer es dem Versandunternehmen übergeben hat, ist der Käufer dafür verantwortlich.
     
  2. mayerei

    mayerei V.I.P. 10.01.2018, 21:51

    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    7.377
    Zustimmungen:
    589
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    311
    89% positive Bewertungen (7377 Beiträge, 377 Bewertungen)89% positive Bewertungen (7377 Beiträge, 377 Bewertungen)89% positive Bewertungen (7377 Beiträge, 377 Bewertungen)89% positive Bewertungen (7377 Beiträge, 377 Bewertungen)89% positive Bewertungen (7377 Beiträge, 377 Bewertungen)89% positive Bewertungen (7377 Beiträge, 377 Bewertungen)89% positive Bewertungen (7377 Beiträge, 377 Bewertungen)89% positive Bewertungen (7377 Beiträge, 377 Bewertungen)89% positive Bewertungen (7377 Beiträge, 377 Bewertungen)89% positive Bewertungen (7377 Beiträge, 377 Bewertungen)
    Ist Verkäufer gewerblich? Achtung: Ich frage nicht, ob er ein Gewerbe angemeldet hat, sondern ob aus dem Umfang der Aktivitäten auf Ebay sich eine gewerbliche Tätigkeit ergibt.
     
  3. TickTrick&track

    TickTrick&track Boardneuling 10.01.2018, 22:37

    Registriert seit:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, TickTrick&track hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TickTrick&track hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TickTrick&track hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TickTrick&track hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TickTrick&track hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TickTrick&track hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TickTrick&track hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TickTrick&track hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TickTrick&track hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, TickTrick&track hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Verkäufer und Käufer sind beide Privat auch von den Aktivitäten etc
     
  4. mayerei

    mayerei V.I.P. 11.01.2018, 06:50

    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    7.377
    Zustimmungen:
    589
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    311
    89% positive Bewertungen (7377 Beiträge, 377 Bewertungen)89% positive Bewertungen (7377 Beiträge, 377 Bewertungen)89% positive Bewertungen (7377 Beiträge, 377 Bewertungen)89% positive Bewertungen (7377 Beiträge, 377 Bewertungen)89% positive Bewertungen (7377 Beiträge, 377 Bewertungen)89% positive Bewertungen (7377 Beiträge, 377 Bewertungen)89% positive Bewertungen (7377 Beiträge, 377 Bewertungen)89% positive Bewertungen (7377 Beiträge, 377 Bewertungen)89% positive Bewertungen (7377 Beiträge, 377 Bewertungen)89% positive Bewertungen (7377 Beiträge, 377 Bewertungen)
    Dann stellt sich die Frage, ob die Gewährleistung rechtssicher ausgeschlossen wurde.
    Ich tendiere dazu, dass deutsches Recht zur Anwendung komen müsste, binmir aber nicht sicher.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Online-Shop falsche Artikelbezeichnung -> verschickt schlechtere Ware -> Recht auf korrekte Ware (ni Kaufrecht / Leasingrecht 2. Dezember 2012
Verkäufer verschickt ware nicht! Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 13. August 2010
Falsche Ware verschickt Internetrecht 29. Januar 2009
Ware verschickt, Käufer fordert Geld zurück Internetrecht 15. Mai 2008
Internetshop verschickt ware nicht Kaufrecht / Leasingrecht 22. August 2007

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum