Urheberrechtsverletzung?

Dieses Thema "ᐅ Urheberrechtsverletzung? - Urheberrecht" im Forum "Urheberrecht" wurde erstellt von Samtengel41, 13. Februar 2018 um 14:20 Uhr.

  1. Samtengel41

    Samtengel41 Neues Mitglied 13.02.2018, 14:20

    Registriert seit:
    Dienstag
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Samtengel41 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Samtengel41 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Samtengel41 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Samtengel41 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Samtengel41 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Samtengel41 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Samtengel41 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Samtengel41 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Samtengel41 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Samtengel41 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Urheberrechtsverletzung?

    Hallo

    Es gibt einen FacebookNutzer A, dessen Profil, Fotos und Postings nur für Leute einsehbar ist, die in dessen Freundesliste sind. Das Profil ist nicht öfentlich. Jetzt gibt es eine Person B, die sich in der Freundesliste des Nutzers A befindet. Diese Person B hat Fotos von Nutzer A ohne sein Wissen/Erlaubnis an eine Behörde geschickt, um ihm eventuell Schaden zuzufügen. Es handelt sich um nichts illegales. Der Nutzer A weiß, das Facebook eine Social Media Plattform ist. Dennoch kann Nutzer B sich nicht einfach unerlaubt Fotos von Nutzer A habhaft machen. Liegt hier eine Urheberrechtsverletzung vor?
     
  2. mumpel

    mumpel V.I.P. 13.02.2018, 16:18

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    3.546
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    83
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Facharbeiter für Eisenbahnbetrieb und -verkehr
    Ort:
    Lindau (B)
    Renommee:
    241
    97% positive Bewertungen (3546 Beiträge, 233 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3546 Beiträge, 233 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3546 Beiträge, 233 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3546 Beiträge, 233 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3546 Beiträge, 233 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3546 Beiträge, 233 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3546 Beiträge, 233 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3546 Beiträge, 233 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3546 Beiträge, 233 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3546 Beiträge, 233 Bewertungen)
    AW: Urheberrechtsverletzung?

    Hallo!

    M.E. keine Urheberrechtsverletzung. B hat m.E. nur "Beweise gesichert". B hat die Bilder aber nicht unerlaubt vervielfältigt. B kann m.E. noch nicht einmal wegen Verleumdung oder falscher Verdächtigung belangt werden. Anzeige erstatten darf jeder.

    Gruß, René
     
  3. TomRohwer

    TomRohwer V.I.P. 13.02.2018, 23:19

    Registriert seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    15.823
    Zustimmungen:
    1.462
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    973
    93% positive Bewertungen (15823 Beiträge, 1113 Bewertungen)93% positive Bewertungen (15823 Beiträge, 1113 Bewertungen)93% positive Bewertungen (15823 Beiträge, 1113 Bewertungen)93% positive Bewertungen (15823 Beiträge, 1113 Bewertungen)93% positive Bewertungen (15823 Beiträge, 1113 Bewertungen)93% positive Bewertungen (15823 Beiträge, 1113 Bewertungen)93% positive Bewertungen (15823 Beiträge, 1113 Bewertungen)93% positive Bewertungen (15823 Beiträge, 1113 Bewertungen)93% positive Bewertungen (15823 Beiträge, 1113 Bewertungen)93% positive Bewertungen (15823 Beiträge, 1113 Bewertungen)
    AW: Urheberrechtsverletzung?

    § 45 UrhG Rechtspflege und öffentliche Sicherheit

    (1) Zulässig ist, einzelne Vervielfältigungsstücke von Werken zur Verwendung in Verfahren vor einem Gericht, einem Schiedsgericht oder einer Behörde herzustellen oder herstellen zu lassen.
    (2) Gerichte und Behörden dürfen für Zwecke der Rechtspflege und der öffentlichen Sicherheit Bildnisse vervielfältigen oder vervielfältigen lassen.
    (3) Unter den gleichen Voraussetzungen wie die Vervielfältigung ist auch die Verbreitung, öffentliche Ausstellung und öffentliche Wiedergabe der Werke zulässig.


    Wobei A nur Urheber ist, wenn A die Fotos gemacht hat. Nicht, wenn er darauf abgebildet ist. Hinsichtlich des "Recht am eigenen Bild" gibt es aber eine entsprechende Rechtsvorschrift.
     
  4. once

    once V.I.P. 15.02.2018, 20:33

    Registriert seit:
    27. April 2007
    Beiträge:
    4.589
    Zustimmungen:
    512
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Karlsruhe
    Renommee:
    535
    97% positive Bewertungen (4589 Beiträge, 540 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4589 Beiträge, 540 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4589 Beiträge, 540 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4589 Beiträge, 540 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4589 Beiträge, 540 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4589 Beiträge, 540 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4589 Beiträge, 540 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4589 Beiträge, 540 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4589 Beiträge, 540 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4589 Beiträge, 540 Bewertungen)
    AW: Urheberrechtsverletzung?

    B darf von allen Inhalten zum privaten Gebrauch genehmigungsfrei Vervielfältigungen unter Verwendung der von A per Internet zugänglich gemachten Vorlagen herstellen.

    B darf seine erlaubnisfrei erstellten Privatkopien (ausdrucken und) der Behörde vorzeigen. ( Die Behörde darf sich erlaubnisfrei Kopien fertigen, wenn dies zur Rechtspflege/öffentlichen Sicherheit nötig ist ).

    Wenn B seine Privatkopien an Dritte ( Behörde, Freunde, ... ) sendet, liegt darin ein Verbreiten, das grundsätzlich zustimmungsbedürftig ist.

    Eher nein - zum Privatgebrauch darf A von den ihm zugänglich (gemachten ) Vorlagen erlaubnisfrei Vervielfältigungen herstellen, und diese Exemplare darf er auch zustimmungsfrei Dritten zeigen.

    11
     
  5. mumpel

    mumpel V.I.P. 15.02.2018, 22:41

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    3.546
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    83
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Facharbeiter für Eisenbahnbetrieb und -verkehr
    Ort:
    Lindau (B)
    Renommee:
    241
    97% positive Bewertungen (3546 Beiträge, 233 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3546 Beiträge, 233 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3546 Beiträge, 233 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3546 Beiträge, 233 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3546 Beiträge, 233 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3546 Beiträge, 233 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3546 Beiträge, 233 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3546 Beiträge, 233 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3546 Beiträge, 233 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3546 Beiträge, 233 Bewertungen)
    AW: Urheberrechtsverletzung?

    Wie soll man Beweise sammeln wenn man sie nicht an Gesetzesvertreter weiterleiten darf? Auf der einen Seite soll man Beweise sammeln. Und nun sagst Du dass man die Beweise nicht weiterleiten darf?
     
  6. TomRohwer

    TomRohwer V.I.P. 15.02.2018, 23:44

    Registriert seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    15.823
    Zustimmungen:
    1.462
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    973
    93% positive Bewertungen (15823 Beiträge, 1113 Bewertungen)93% positive Bewertungen (15823 Beiträge, 1113 Bewertungen)93% positive Bewertungen (15823 Beiträge, 1113 Bewertungen)93% positive Bewertungen (15823 Beiträge, 1113 Bewertungen)93% positive Bewertungen (15823 Beiträge, 1113 Bewertungen)93% positive Bewertungen (15823 Beiträge, 1113 Bewertungen)93% positive Bewertungen (15823 Beiträge, 1113 Bewertungen)93% positive Bewertungen (15823 Beiträge, 1113 Bewertungen)93% positive Bewertungen (15823 Beiträge, 1113 Bewertungen)93% positive Bewertungen (15823 Beiträge, 1113 Bewertungen)
    AW: Urheberrechtsverletzung?

    Man darf sie selbstverständlich weiterleiten:

    Zulässig ist, einzelne Vervielfältigungsstücke von Werken zur Verwendung in Verfahren vor einem Gericht, einem Schiedsgericht oder einer Behörde herzustellen oder herstellen zu lassen.

    Das beinhaltet selbstverständlich auch das Recht, sie der Behörde zuzusenden, man muss sie nicht persönlich vorbeitragen...
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Urheberrechtsverletzung wegen unberechtigter Bildbenutzung Urheberrecht 2. Oktober 2014
Urheberrechtsverletzung auf Uploader übertragen Internetrecht 24. Januar 2013
Abmahnung nach Urheberrechtsverletzung Urheberrecht 1. September 2012
Abmahnung wg. Urheberrechtsverletzung u. Unterlassungserklärung Urheberrecht 29. Januar 2010
Intrige, Urheberrechtsverletzung, falsche Verdächtigung? Strafrecht / Strafprozeßrecht 22. Oktober 2009

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum