Urheberrechtsverletzung? Wer hat hier das Gesetz auf seiner Seite

Dieses Thema "ᐅ Urheberrechtsverletzung? Wer hat hier das Gesetz auf seiner Seite - Wirtschaftsrecht und Börse" im Forum "Wirtschaftsrecht und Börse" wurde erstellt von monette999, 1. Dezember 2017.

  1. monette999

    monette999 Boardneuling 01.12.2017, 14:50

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, monette999 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, monette999 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, monette999 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, monette999 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, monette999 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, monette999 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, monette999 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, monette999 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, monette999 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, monette999 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Urheberrechtsverletzung? Wer hat hier das Gesetz auf seiner Seite

    Hallo Forum, wer kann hier etwas zu berichten?

    Ein Hersteller A beauftragt eine Entwicklungsfirma B ein Teil eines Produkt zu entwickeln. Firma B liefert die Entwicklung und der Hersteller A qualifiziert das Produkt der Firma B noch mit hohen Aufwendungen.

    Nun dupliziert die Firma B die Fertigung und produziert das Produkt unter seinem Namen und vertreibt es. In der vertraglichen Beauftragung wurde dieses Szenario nicht explizit geregelt. Das heißt er hat seine Entwicklung nicht geschützt.

    Welches Recht kann man anwenden um die Aufwendungen des Hersteller A der Firma B in Rechnung zu stellen.

    Ist das im Wirtschaftsrecht zu finden?

    Welche Möglichkeiten hat der Hersteller A seine interen Entwicklungskosten mit Firma B zu teilen?

    Danke für eure Auskünfte.

    Merci Monette
     
  2. TomRohwer

    TomRohwer V.I.P. 03.12.2017, 01:48

    Registriert seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    16.795
    Zustimmungen:
    1.628
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.034
    93% positive Bewertungen (16795 Beiträge, 1174 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16795 Beiträge, 1174 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16795 Beiträge, 1174 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16795 Beiträge, 1174 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16795 Beiträge, 1174 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16795 Beiträge, 1174 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16795 Beiträge, 1174 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16795 Beiträge, 1174 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16795 Beiträge, 1174 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16795 Beiträge, 1174 Bewertungen)
    AW: Urheberrechtsverletzung? Wer hat hier das Gesetz auf seiner Seite

    Das kann man nicht pauschal beantworten, es fehlen alle nötigen Detail-Informationen.

    Z.B.: um was handelt es sich? Wie sehen die Verträge zwischen A und B im Wortlaut aus?
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
OWiG, ZPO und StPO aufgrund von geltungsbereich ungültig? Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 26. Oktober 2011
Keine gesetzlichen Richter in der BRD !? Staats- und Verfassungsrecht 12. März 2011
Cannabis als Medizin und Menschenrecht, Menschenwürde, menschlich rechtliche Probleme Betäubungsmittelrecht 19. Dezember 2008
Zucht psychoaktiver Pilze Betäubungsmittelrecht 22. Juni 2006
Wird Lolicon Hentai als Kinderpornographie klassifiziert, so daß §184b anwendbar ist? Strafrecht / Strafprozeßrecht 27. Oktober 2004

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum