Rückzahlungsanspruch? Wie einfordern?

Dieses Thema "ᐅ Rückzahlungsanspruch? Wie einfordern? - Bürgerliches Recht allgemein" im Forum "Bürgerliches Recht allgemein" wurde erstellt von Johannes Homeyer, 12. Oktober 2018 um 13:44 Uhr.

  1. Johannes Homeyer

    Johannes Homeyer Neues Mitglied 12.10.2018, 13:44

    Registriert seit:
    3. Januar 2016
    Beiträge:
    4
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Johannes Homeyer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Johannes Homeyer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Johannes Homeyer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Johannes Homeyer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Johannes Homeyer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Johannes Homeyer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Johannes Homeyer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Johannes Homeyer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Johannes Homeyer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Johannes Homeyer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Rückzahlungsanspruch? Wie einfordern?

    Ma angenommen Person A und B, die Nachbarn sind, schließen einen mündlichen Vertrag. B überweist der A monatlich 6€ und kann so das WLAN der A mitnutzen. Im Feburar teilt A der B per SMS mit, dass A für 6 Monate in eine andere Stadt zieht und den WLAN-Vertag kündigt, da dieser zu teuer geworden ist. C, die die Mitbewohnerin von A ist, will sich um einen neuen Vertrag kümmern, die monatliche Überweisung der B an A läuft weiter, sie soll durch den neuen Vertrag verechnet werden, so die telefonische Ansprache zwischen A und B. Im Juni gibt es immer noch kein WLAN für B bzw. einen neuen WLAN- Vertrag durch C. B kündigt daraufhin den Dauerauftrag gegenüber A und fordert sie per SMS auf, ihr die 30 € für die letzen 5 Monate zurückzuzahlen. A ignoriert diese Aufforderrung. Auch am besprochenen Termin im Oktober, den B mit C ausmachte, erscheint A nicht. Was kann B tun?
     
    #1
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Pflichtteil einfordern Erbrecht 24. August 2016
Unterhalt nach 2 Jahren einfordern? Familienrecht 27. August 2013
Pflichtteil einfordern! Erbrecht 24. September 2008
Autoversicherung- übernommene Kosten einfordern Versicherungsrecht 11. März 2008
Wie kann man ohne Rechtsanwalt einen Schadensersatz einfordern/klagen Zivilprozeß- / Zwangsvollstreckungsrecht 22. August 2006