Nachbars Katze

Dieses Thema "ᐅ Nachbars Katze | Seite 2 - Nachbarrecht" im Forum "Nachbarrecht" wurde erstellt von WissenistMacht, 14. April 2013.

  1. Miranda

    Miranda V.I.P. 15.04.2013, 19:36

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    6.175
    Renommee:
    253
    96% positive Bewertungen (6175 Beiträge, 254 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6175 Beiträge, 254 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6175 Beiträge, 254 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6175 Beiträge, 254 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6175 Beiträge, 254 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6175 Beiträge, 254 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6175 Beiträge, 254 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6175 Beiträge, 254 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6175 Beiträge, 254 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6175 Beiträge, 254 Bewertungen)

    AW: Nachbars Katze

    A könnte Folgendes versuchen:

    A sagt zum Katzenbesitzer bei einem kleinen nachbarschaftlichen Plausch:

    "Ich habe schon gesehen, Sie haben auch ein Tier - eine Katze. Ich bin auch ein totaler Tierfreund. Bisher habe ich einige Vögel. Aber ich möchte mir demnächst noch einen ganz großen Traum erfüllen, den ich lange habe: ich werde mir ein Terrarium anschaffen."

    Im Weiteren kommt es darauf an, ob A eine kleine oder eine große Wohnung hat.
    (a) Große Wohnung:

    "Und einen Netzpython. Ich liebe Schlangen. Ich habe Schlangen schon immer geliebt."

    (b) Kleine Wohnung:

    "Und ein paar Skorpione. Das sind sooo interessante Tiere. Die haben mich schon immer fasziniert."

    Der Schluss ist in beiden Fällen der gleiche:

    "Natürlich muss man da sehr gut aufpassen mit solchen Tieren, dass immer alles abgesichert ist. Er darf (bzw. sie dürfen) natürlich nicht entkommen. Aber das kriege ich schon hin."

    Mal sehen, ob der Nachbar seine Katze weiterhin zu A rüberlässt.
     
    #16
  2. Lichtboxer

    Lichtboxer V.I.P. 15.04.2013, 20:18

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    3.014
    Renommee:
    275
    98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)

    AW: Nachbars Katze

    Mal überspitzt formuliert kann ja A die Katze nur deswegen verklagen, weil sie dem Nachbarn B gehört. So kann man mithilfe unseres Rechtssystems die Natur überlisten und der Katze Hausverbot erteilen.

    Das geht bei allen anderen Tieren nicht, solange sie niemanden gehören. Leider. Denn Fliegen und Wespen würde ich schon gerne eine einstweilige Verfügung reindonnern. Geht aber nicht. Deswegen sorgen die meisten ja auch vor und schützen sich mit allerlei Hilfsmitteln gegen die zu erwartenden Besucher aus dem Tierreich.

    Demnach könnte A ja auch seine Balkontür nur kippen, wenn er kurz reingeht, oder sich eine Fliegengittertür besorgen.

    Denn die Ansicht des Landgerichts Bonn (auf dem Balkon streunern ja, die Wohnung betreten und/oder Hinterlassenschaften absondern nein) ist ja schön und gut, nur leider absolut nicht durchsetzbar. Dazu müsste B nämlich seine Katze tatsächlich einsperren, da sie - einmal auf dem Balkon des A - sicher nicht die vom Gericht gezogenen Grenze der Balkontür respektiert.
     
    #17
  3. WissenistMacht

    WissenistMacht Junior Mitglied 16.04.2013, 20:27

    Registriert seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    91
    Renommee:
    21
    Keine Wertung, WissenistMacht hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, WissenistMacht hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, WissenistMacht hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, WissenistMacht hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, WissenistMacht hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, WissenistMacht hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, WissenistMacht hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, WissenistMacht hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, WissenistMacht hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, WissenistMacht hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Nachbars Katze

    Heißt im Umkehrschluss A hat weniger Rechte als eine Katze?

    Und was es heißt nur durch eine gekipptes Fenster zu lüften, sollte wohl jedem bekannt sein. Und wenn die Katze versucht durch das gekippte Fenster in die Wohnung zu gelangen, dann ist A wohl auch noch schuld.
    Und es wäre mit Sicherheit nicht die erste Katze, die sich in einem Kippfenster stranguliert.
     
    #18
  4. hera

    hera V.I.P. 16.04.2013, 20:42

    Registriert seit:
    15. April 2008
    Beiträge:
    5.325
    Renommee:
    548
    97% positive Bewertungen (5325 Beiträge, 538 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5325 Beiträge, 538 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5325 Beiträge, 538 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5325 Beiträge, 538 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5325 Beiträge, 538 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5325 Beiträge, 538 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5325 Beiträge, 538 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5325 Beiträge, 538 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5325 Beiträge, 538 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5325 Beiträge, 538 Bewertungen)

    AW: Nachbars Katze

    natürlich nicht ;)
    ich persönlich würde den katzenhalter mal fragen, ob er nicht angst hat, dass die katze von seinem umgeschützten balkon fällt ..

    solch eine anteilnahme kommt beim nachbarn mit sicherheit besser an, als das drohen mit paragrafen.
    evtl hat dieser sich auch noch keine gedanken darüber gemacht, dass der vogelfreund seinen vierbeiner nicht im gleichen maße liebt, wie er selber ..
     
    #19
  5. Lichtboxer

    Lichtboxer V.I.P. 16.04.2013, 21:05

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    3.014
    Renommee:
    275
    98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)

    AW: Nachbars Katze

    Lies noch mal genau. Solange man sich in dem Bereich (Balkon / Wohnzimmer) aufhält, stellt sich die Frage nicht. Dann empfiehlt ein Gericht: Katze verscheuchen.

    Geht man aber mal kurz rein, könnte man ja die Tür anlehnen oder kippen. Damit ist ja noch nicht gesagt, dass man so dauerhaft lüften soll.

    Dass das etwas unbequem ist, steht außer Frage.

    Wenn man sich nicht in dem Bereich bzw. gar nicht in der Wohnung aufhält, wird man tendenziell auch nicht mit offener Balkontür lüften. Das wäre in vielerlei Hinsicht einladend.


    Das ist Quatsch. Nicht übertrieben pampig werden ;-)

    Von meiner Seite gibt es nur eine Empfehlung, wie man unter Berücksichtigung der Rechtslage halbwegs praktikabel aus der Nummer rauskommt. Bewerten tue ich die Rechtslage nicht, denn ob ich das gut oder schlecht finde, würde nichts daran ändern, wie das die Gerichte sehen.

    Von daher sollte man das auf menschlichem (siehe hera) und technischem (Fliegengitter o.ä.) lösen.
     
    #20
  6. WissenistMacht

    WissenistMacht Junior Mitglied 16.04.2013, 21:19

    Registriert seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    91
    Renommee:
    21
    Keine Wertung, WissenistMacht hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, WissenistMacht hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, WissenistMacht hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, WissenistMacht hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, WissenistMacht hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, WissenistMacht hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, WissenistMacht hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, WissenistMacht hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, WissenistMacht hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, WissenistMacht hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Nachbars Katze

    Heißt im Umkehrschluss A hat weniger Rechte als eine Katze?

    Und was es heißt nur durch eine gekipptes Fenster zu lüften, sollte wohl jedem bekannt sein. Und wenn die Katze versucht durch das gekippte Fenster in die Wohnung zu gelangen, dann ist A wohl auch noch schuld.
    Und es wäre mit Sicherheit nicht die erste Katze, die sich in einem Kippfenster stranguliert.
     
    #21
  7. Miranda

    Miranda V.I.P. 16.04.2013, 21:41

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    6.175
    Renommee:
    253
    96% positive Bewertungen (6175 Beiträge, 254 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6175 Beiträge, 254 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6175 Beiträge, 254 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6175 Beiträge, 254 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6175 Beiträge, 254 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6175 Beiträge, 254 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6175 Beiträge, 254 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6175 Beiträge, 254 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6175 Beiträge, 254 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6175 Beiträge, 254 Bewertungen)

    AW: Nachbars Katze

    Hat A dem Nachbarn denn schon mal - freundlich - gesagt, dass dessen Katze seine Vögel in Angst und Schrecken versetzt und evtl. für diese eine Gefahr darstellt (Käfig runterreißen, Käfigtür auf...)?
     
    #22
  8. hera

    hera V.I.P. 17.04.2013, 06:59

    Registriert seit:
    15. April 2008
    Beiträge:
    5.325
    Renommee:
    548
    97% positive Bewertungen (5325 Beiträge, 538 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5325 Beiträge, 538 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5325 Beiträge, 538 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5325 Beiträge, 538 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5325 Beiträge, 538 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5325 Beiträge, 538 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5325 Beiträge, 538 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5325 Beiträge, 538 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5325 Beiträge, 538 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5325 Beiträge, 538 Bewertungen)

    AW: Nachbars Katze

    ich habe den eindruck, es handelt sich um einen vogelbesitzer, der einfach nur einen paragrafen sucht, um seinen nachbarn eins auszuwischen.
    und mit sicherheit ist die katze nicht das einzige problem in der nachbarschaftlichen beziehung
     
    #23
  9. WissenistMacht

    WissenistMacht Junior Mitglied 17.04.2013, 19:36

    Registriert seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    91
    Renommee:
    21
    Keine Wertung, WissenistMacht hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, WissenistMacht hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, WissenistMacht hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, WissenistMacht hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, WissenistMacht hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, WissenistMacht hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, WissenistMacht hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, WissenistMacht hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, WissenistMacht hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, WissenistMacht hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Nachbars Katze

    Nehmen wir mal an, A hat B gebeten, dafür zu sorgen, dass die Katze nicht mehr auf seinen Balkon kommt. Und B auch darauf hingewiesen, dass sich einer von As Vögel sich bereits verletzt hat. Und sagen wir mal B geht das genau wie die Hausordnung und Ruhezeiten am Allerwertesten vorbei.
    Und spinnen wir mal ein bisschen weiter: A spickt seinen Balkon nun mit Mäusefallen und die Katze tappt halt dummerweise rein. Könnte man dann A haftbar machen?
    Und bitte: es ist alles nur graue Theorie.
     
    #24
  10. Miranda

    Miranda V.I.P. 17.04.2013, 20:01

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    6.175
    Renommee:
    253
    96% positive Bewertungen (6175 Beiträge, 254 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6175 Beiträge, 254 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6175 Beiträge, 254 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6175 Beiträge, 254 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6175 Beiträge, 254 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6175 Beiträge, 254 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6175 Beiträge, 254 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6175 Beiträge, 254 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6175 Beiträge, 254 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6175 Beiträge, 254 Bewertungen)

    AW: Nachbars Katze

    Selbstverständlich.

    Die Mausefallen-Methode würde ich aus zwei Gründen nicht empfehlen:

    (a) wäre gemein gegenüber der Katze - die kann ja nichts für die Situation;
    (b) evtl. würde die Katze um die Fallen drumrumgehen und nicht reintreten.

    Rechtslage: zumiindest wenn A dem Nachbarn mitteilen würde, er - A - habe Probleme mit Mäusen und hätte überall Mausefallen aufgestellt, wäre A nicht haftbar zu machen, wenn die Katze in eine Falle treten würde.
    Ob A den Katzenbesitzer überhaupt auf diese Gefährdung aufmerksam machen müsste, ist die Frage. Siehe folgenden Thread (auch hier aus dem Juraforum) bezüglich der Frage Gefahr und Haftung:

    https://www.juraforum.de/forum/tierrecht/netzpython-frisst-katze-des-nachbarn-352895-s2


    Wie wäre es mit einem Elektrozaun für Kleintiere? Natürlich so angebracht, dass die ganze Balkontür abgesichert ist, sonst springt die Katze oben drüber.
     
    #25
  11. OliverL

    OliverL Star Mitglied 18.04.2013, 12:39

    Registriert seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    789
    Renommee:
    72
    100% positive Bewertungen (789 Beiträge, 52 Bewertungen)100% positive Bewertungen (789 Beiträge, 52 Bewertungen)100% positive Bewertungen (789 Beiträge, 52 Bewertungen)100% positive Bewertungen (789 Beiträge, 52 Bewertungen)100% positive Bewertungen (789 Beiträge, 52 Bewertungen)100% positive Bewertungen (789 Beiträge, 52 Bewertungen)100% positive Bewertungen (789 Beiträge, 52 Bewertungen)100% positive Bewertungen (789 Beiträge, 52 Bewertungen)100% positive Bewertungen (789 Beiträge, 52 Bewertungen)100% positive Bewertungen (789 Beiträge, 52 Bewertungen)

    AW: Nachbars Katze

    Gibts gegen Katzen nicht das allseits beliebte Marderurin?

    aber das wäre für die Vögel sicherlich auch nicht entspannend...

    Gruss
    Oli L.
     
    #26
  12. Nordhesse

    Nordhesse V.I.P. 18.04.2013, 13:42

    Registriert seit:
    6. Juli 2011
    Beiträge:
    1.462
    Renommee:
    194
    100% positive Bewertungen (1462 Beiträge, 174 Bewertungen)100% positive Bewertungen (1462 Beiträge, 174 Bewertungen)100% positive Bewertungen (1462 Beiträge, 174 Bewertungen)100% positive Bewertungen (1462 Beiträge, 174 Bewertungen)100% positive Bewertungen (1462 Beiträge, 174 Bewertungen)100% positive Bewertungen (1462 Beiträge, 174 Bewertungen)100% positive Bewertungen (1462 Beiträge, 174 Bewertungen)100% positive Bewertungen (1462 Beiträge, 174 Bewertungen)100% positive Bewertungen (1462 Beiträge, 174 Bewertungen)100% positive Bewertungen (1462 Beiträge, 174 Bewertungen)

    AW: Nachbars Katze

    Man könnte sich auch einen katze-kuschel-resistenten Hund anschaffen. Das löst das Katzenproblem. So oder so :rolleyes:

    Bringt leider andere zu bedenkende Dinge auf's Tablett. Insbesondere wenn Hundi zu reaktionsschnell war.

    Frag mich manchmal, wer solche Urteile fällt.

    Demnach müsste man die Katze immer belehren, dass wenn sie mit einer MitMietze auf Nachbars Balkon geht, ja nicht die Balkontür übertritt, weil sonst :knast: Und das am besten schriftlich - Pfotenabdruck von Miau.
    Zuletzt bearbeitet: 18. April 2013
     
    #27
  13. Günni18

    Günni18 Neues Mitglied 12.07.2018, 12:15

    Registriert seit:
    12. Juli 2018
    Beiträge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Günni18 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Günni18 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Günni18 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Günni18 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Günni18 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Günni18 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Günni18 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Günni18 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Günni18 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Günni18 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Nachbars Katze

    Ja ein Hund wäre eine Option, aber ich finde eh solche Urteile lustig. Man kann ja so oft nichts für seine Haustiere.

    Auch Vögel sind oft ein Streitthema, habe ich leider schon einiges mitbekommen.
     
    #28
  14. cherokee

    cherokee V.I.P. 12.07.2018, 15:02

    Registriert seit:
    14. März 2014
    Beiträge:
    5.452
    Renommee:
    496
    95% positive Bewertungen (5452 Beiträge, 526 Bewertungen)95% positive Bewertungen (5452 Beiträge, 526 Bewertungen)95% positive Bewertungen (5452 Beiträge, 526 Bewertungen)95% positive Bewertungen (5452 Beiträge, 526 Bewertungen)95% positive Bewertungen (5452 Beiträge, 526 Bewertungen)95% positive Bewertungen (5452 Beiträge, 526 Bewertungen)95% positive Bewertungen (5452 Beiträge, 526 Bewertungen)95% positive Bewertungen (5452 Beiträge, 526 Bewertungen)95% positive Bewertungen (5452 Beiträge, 526 Bewertungen)95% positive Bewertungen (5452 Beiträge, 526 Bewertungen)
    AW: Nachbars Katze

    Mehr als 5 Jahre alt, die Katze könnte schont tot sein! Genau wie dieser Thread!
     
    #29
  15. hera

    hera V.I.P. 13.07.2018, 07:31

    Registriert seit:
    15. April 2008
    Beiträge:
    5.325
    Renommee:
    548
    97% positive Bewertungen (5325 Beiträge, 538 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5325 Beiträge, 538 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5325 Beiträge, 538 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5325 Beiträge, 538 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5325 Beiträge, 538 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5325 Beiträge, 538 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5325 Beiträge, 538 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5325 Beiträge, 538 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5325 Beiträge, 538 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5325 Beiträge, 538 Bewertungen)
    AW: Nachbars Katze

    och, die katz hatte sicher mal freigang und kam geschwängert zurück und inzwischen si´nd gaaanz viele katzen auf Nachbars Balkon .. stnaf irgendwo, was für vögel es waren ? - ggf. sind die schon vor der katz gestorben und der nachbar freut sich, dass er nun neue tierische Gesellschaft hat ;)
     
    #30
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Klausurfall: Katze betätigt Blitzbestellknopf für Kauf - Rechtsfolge des Besitzers? Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 21. Oktober 2016
Grenzzaun 15 cm auf Nachbars Boden versetzt!!! Nachbarrecht 9. November 2014
Netzpython frißt Katze des Nachbarn Tierrecht 22. März 2011
Katze mitnehmen? Tierrecht 26. August 2009
Nachbar füttern Katze wider Willen Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 7. Januar 2008

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum