Kostenfestsetzungsbeschlüsse und Vollstreckungsankündigung

Dieses Thema "ᐅ Kostenfestsetzungsbeschlüsse und Vollstreckungsankündigung - Kostenrecht" im Forum "Kostenrecht" wurde erstellt von Sensen, 13. Februar 2018 um 10:55 Uhr.

  1. Sensen

    Sensen Aktives Mitglied 13.02.2018, 10:55

    Registriert seit:
    28. Februar 2011
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Renommee:
    11
    Keine Wertung, Sensen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sensen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sensen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sensen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sensen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sensen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sensen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sensen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sensen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sensen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Kostenfestsetzungsbeschlüsse und Vollstreckungsankündigung

    Mal angenommen im August 2017 ergeht ein Kostenfestsetzungsbeschluss.
    Der Kläger hat den Beklagten 500,00 Eur zu erstatten.
    Der Kläger legt Beschwerde ein und zahlt nicht.
    Daraufhin ergeht ein zweiter Kostenfestsetzungsbeschluss Mitte Oktober 2017
    Die Beklagten haben dem Kläger 250,00 Eur zu erstatten.
    Die Beklagten überweisen dem Kläger 250,00 Eur.
    Im Januar 2018 erhält der Kläger eine Vollstreckungsandrohung des Anwaltes der Beklagten über 500,00 Eur nebst einer Rechnung des Anwaltes für diese Vollstreckungsandrohung.
    Die Rechnung des Anwaltes ist nicht korrekt.
    Er verlangt 2,1 Verfahrensgebühr, da die Beklagten 7 (sieben) Personen umfassen.
    2,0 Verfahrensgebühr sind jedoch die Höchstgrenze.
    Wie kann sich der Kläger erfolgreich dagegen wehren?
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Vollstreckungsankündigung Sohn soll für Mutter zahlen Sozialrecht 27. Juni 2013
Austritt GKV wg. Auslandsaufenthalt Sozialrecht 28. Mai 2013
FA fordert ohne Zahlungsbescheid, zuletzt mit Vollstreckungsankündigung, da Briefe unbeantwortet ble Steuerrecht 13. Januar 2013
Vollstreckungsankündigung ohne Mahnung? Verbraucherrecht 13. März 2012
Vollstreckungsankündigung vom Hauptzollamt Zivilprozeß- / Zwangsvollstreckungsrecht 28. Oktober 2010