Fitnessstudio schaltet Inkasso ein

Dieses Thema "ᐅ Fitnessstudio schaltet Inkasso ein - Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" im Forum "Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" wurde erstellt von beaubeau, 6. Juni 2018.

  1. beaubeau

    beaubeau Junior Mitglied 06.06.2018, 12:48

    Registriert seit:
    5. Oktober 2016
    Beiträge:
    90
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Fitnessstudio schaltet Inkasso ein

    Fitnessstudio A wird während der ungenutzten Mitgliedschaft über die geänderte Bankverbindung vom Mitglied K informiert.

    Nach dieser Mitteilung (nachweisbar) werden vom Studio keine Mitgliedsbeiträge mehr abgebucht, was sich nun im Nachhinein herausstellt.

    Nun erhält K ohne vorherige Mahnung ein Inkassoschreiben, wo die Beiträge für das gesamte betreffende Jahr mit einigen Monaten im Voraus gefordert werden.

    Wie sollte er sich nun verhalten? Schließlich liegt die Schuld beim Studio.
     
    #1
  2. cherokee

    cherokee V.I.P. 06.06.2018, 12:56

    Registriert seit:
    14. März 2014
    Beiträge:
    5.141
    Renommee:
    487
    95% positive Bewertungen (5141 Beiträge, 517 Bewertungen)95% positive Bewertungen (5141 Beiträge, 517 Bewertungen)95% positive Bewertungen (5141 Beiträge, 517 Bewertungen)95% positive Bewertungen (5141 Beiträge, 517 Bewertungen)95% positive Bewertungen (5141 Beiträge, 517 Bewertungen)95% positive Bewertungen (5141 Beiträge, 517 Bewertungen)95% positive Bewertungen (5141 Beiträge, 517 Bewertungen)95% positive Bewertungen (5141 Beiträge, 517 Bewertungen)95% positive Bewertungen (5141 Beiträge, 517 Bewertungen)95% positive Bewertungen (5141 Beiträge, 517 Bewertungen)
    AW: Fitnessstudio schaltet Inkasso ein

    Man zahlt die Hauptforderung die unbestritten ist und gut.
     
    #2
  3. beaubeau

    beaubeau Junior Mitglied 06.06.2018, 14:48

    Registriert seit:
    5. Oktober 2016
    Beiträge:
    90
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Fitnessstudio schaltet Inkasso ein

    K hat als Kunde einen Nachweis.
     
    #3
  4. 13

    13 V.I.P. 06.06.2018, 18:01

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    9.840
    Renommee:
    1.398
    99% positive Bewertungen (9840 Beiträge, 1388 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9840 Beiträge, 1388 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9840 Beiträge, 1388 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9840 Beiträge, 1388 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9840 Beiträge, 1388 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9840 Beiträge, 1388 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9840 Beiträge, 1388 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9840 Beiträge, 1388 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9840 Beiträge, 1388 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9840 Beiträge, 1388 Bewertungen)
    AW: Fitnessstudio schaltet Inkasso ein

    Es ist ein bisschen sehr einfach gedacht, dass das Studio Schuld ist. Beiträge sind eine Bringschuld und die Bezahlung ist zu prüfen/überwachen. Die Hoffnung, dass der Kontowechsel evtl. unentdeckt bleibt, hilft keinem weiter. Der abgeschlossene Vertrag nebst etwaigen Verlängerungsregelungen läuft weiter so dass auch eine entsprechende Zahlungspflicht besteht. Auf die Nutzung des Studios kommt es nicht an.
     
    #4
    Jetzt Rechtsfrage stellen
  5. beaubeau

    beaubeau Junior Mitglied 07.06.2018, 10:42

    Registriert seit:
    5. Oktober 2016
    Beiträge:
    90
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Fitnessstudio schaltet Inkasso ein

    Die Zahlungspflicht für das gesamte Jahr ist unbestritten. Dennoch ist es vom Anbieter ziemlich daneben, trotz der erhaltenen Information, nicht die Beiträge abzubuchen.
     
    #5
  6. beaubeau

    beaubeau Junior Mitglied 07.06.2018, 10:43

    Registriert seit:
    5. Oktober 2016
    Beiträge:
    90
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Fitnessstudio schaltet Inkasso ein

    Wäre die HF an das Inkasso oder an das Studio (mit folgender Empörung und Drohungen des Inkassos wegen den nicht erhaltenen Gebühren) zu überweisen?
     
    #6
  7. cherokee

    cherokee V.I.P. 07.06.2018, 11:00

    Registriert seit:
    14. März 2014
    Beiträge:
    5.141
    Renommee:
    487
    95% positive Bewertungen (5141 Beiträge, 517 Bewertungen)95% positive Bewertungen (5141 Beiträge, 517 Bewertungen)95% positive Bewertungen (5141 Beiträge, 517 Bewertungen)95% positive Bewertungen (5141 Beiträge, 517 Bewertungen)95% positive Bewertungen (5141 Beiträge, 517 Bewertungen)95% positive Bewertungen (5141 Beiträge, 517 Bewertungen)95% positive Bewertungen (5141 Beiträge, 517 Bewertungen)95% positive Bewertungen (5141 Beiträge, 517 Bewertungen)95% positive Bewertungen (5141 Beiträge, 517 Bewertungen)95% positive Bewertungen (5141 Beiträge, 517 Bewertungen)
    AW: Fitnessstudio schaltet Inkasso ein

    Das zahlt man an den, mit dem man einen Vertrag hat, also an den Studiobetreiber. Mit dem Inkasso muss man überhaupt nicht kommunizieren, bringt in den meisten fällen auch nichts.
     
    #7
  8. fernetpunker

    fernetpunker V.I.P. 07.06.2018, 16:46

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    10.368
    Geschlecht:
    männlich
    Renommee:
    1.694
    99% positive Bewertungen (10368 Beiträge, 1706 Bewertungen)99% positive Bewertungen (10368 Beiträge, 1706 Bewertungen)99% positive Bewertungen (10368 Beiträge, 1706 Bewertungen)99% positive Bewertungen (10368 Beiträge, 1706 Bewertungen)99% positive Bewertungen (10368 Beiträge, 1706 Bewertungen)99% positive Bewertungen (10368 Beiträge, 1706 Bewertungen)99% positive Bewertungen (10368 Beiträge, 1706 Bewertungen)99% positive Bewertungen (10368 Beiträge, 1706 Bewertungen)99% positive Bewertungen (10368 Beiträge, 1706 Bewertungen)99% positive Bewertungen (10368 Beiträge, 1706 Bewertungen)
    AW: Fitnessstudio schaltet Inkasso ein

    @beaubeau kommt drauf an, ob die Forderung abgetreten wurde an das Inkassobüro oder nur eingefordert wird für das Fitnessstudio. Das dürfte im Inkassoschreiben stehen. Das können wir hier also auch nicht beantworten.
     
    #8
  9. beaubeau

    beaubeau Junior Mitglied 09.06.2018, 12:34

    Registriert seit:
    5. Oktober 2016
    Beiträge:
    90
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Fitnessstudio schaltet Inkasso ein

    Die Forderung wurde an das Inkasso lt. Schreiben abgetreten.
     
    #9
  10. fernetpunker

    fernetpunker V.I.P. 09.06.2018, 12:46

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    10.368
    Geschlecht:
    männlich
    Renommee:
    1.694
    99% positive Bewertungen (10368 Beiträge, 1706 Bewertungen)99% positive Bewertungen (10368 Beiträge, 1706 Bewertungen)99% positive Bewertungen (10368 Beiträge, 1706 Bewertungen)99% positive Bewertungen (10368 Beiträge, 1706 Bewertungen)99% positive Bewertungen (10368 Beiträge, 1706 Bewertungen)99% positive Bewertungen (10368 Beiträge, 1706 Bewertungen)99% positive Bewertungen (10368 Beiträge, 1706 Bewertungen)99% positive Bewertungen (10368 Beiträge, 1706 Bewertungen)99% positive Bewertungen (10368 Beiträge, 1706 Bewertungen)99% positive Bewertungen (10368 Beiträge, 1706 Bewertungen)
    AW: Fitnessstudio schaltet Inkasso ein

    Dann kann man nur noch befreiend an das Inkasso leisten.
     
    #10
  11. 13

    13 V.I.P. 09.06.2018, 16:31

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    9.840
    Renommee:
    1.398
    99% positive Bewertungen (9840 Beiträge, 1388 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9840 Beiträge, 1388 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9840 Beiträge, 1388 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9840 Beiträge, 1388 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9840 Beiträge, 1388 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9840 Beiträge, 1388 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9840 Beiträge, 1388 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9840 Beiträge, 1388 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9840 Beiträge, 1388 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9840 Beiträge, 1388 Bewertungen)
    AW: Fitnessstudio schaltet Inkasso ein

    Eine Möglichkeit wäre vllt. noch, nur die Hauptforderung zu begleichen und die Inkassokosten abzulehnen, weil das Studio auf die mitgeteilte Kontoänderung nicht reagiert hat und daher selbst Schuld ist an der Nichtzahlung des Beitrags. Ob es allerdings von Erfolg gekrönt ist, bleibt unsicher...
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juni 2018
     
    #11
  12. Gabriel1989

    Gabriel1989 Senior Mitglied 09.06.2018, 16:54

    Registriert seit:
    4. April 2018
    Beiträge:
    373
    Geschlecht:
    männlich
    Renommee:
    160
    100% positive Bewertungen (373 Beiträge, 150 Bewertungen)100% positive Bewertungen (373 Beiträge, 150 Bewertungen)100% positive Bewertungen (373 Beiträge, 150 Bewertungen)100% positive Bewertungen (373 Beiträge, 150 Bewertungen)100% positive Bewertungen (373 Beiträge, 150 Bewertungen)100% positive Bewertungen (373 Beiträge, 150 Bewertungen)100% positive Bewertungen (373 Beiträge, 150 Bewertungen)100% positive Bewertungen (373 Beiträge, 150 Bewertungen)100% positive Bewertungen (373 Beiträge, 150 Bewertungen)100% positive Bewertungen (373 Beiträge, 150 Bewertungen)
    AW: Fitnessstudio schaltet Inkasso ein

    Wenn eine wirksame Einzugsermächtigung dem Studio vorlag und vertraglich der Zahlungsvorgang über das Einzugsermächtigungsverfahren vereinbart war, dann ist bei gleichzeitiger Sorge für eine hinreichende Kontodeckung die Bringschuld des Schuldners erbracht. Darüber hinaus hat der Schuldner keine Vermögensbetreuungspflicht über das Vermögen des Gläubigers. Innerhalb der Verjährungsfrist entfällt der Anspruch des Gläubigers natürlich nicht. Die Inkassogebühren könnten aber wohl gegenüber dem Schuldner nicht wirksam eingefordert werden. Hierfür würde es vielleicht am Verschulden des Schuldners fehlen, welcher anzunehmenderweise vertragsgemäß eine wirksame Einzugsermächtigung mit allen notwendigen und korrekten Angaben erteilte, für Kontodeckung sorgte und somit seine Vertragspflichten hinreichend erfüllte.
     
    #12
  13. beaubeau

    beaubeau Junior Mitglied 14.06.2018, 11:45

    Registriert seit:
    5. Oktober 2016
    Beiträge:
    90
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Fitnessstudio schaltet Inkasso ein

    Das Studio wurde bezüglich des Inkassoschreibens kontaktiert.

    Das Mitglied frägt, wieso die Bankverbindung nicht aktualisiert wurde und im Inkassoschreiben Mahngebühren für nie erhaltene Mahnungen berechnet werden.
    Die HF über die eigentlichen Beiträge ist unstreitig, jedoch sollen diese Mahnungen und geplatzten Lastschriften nicht berechnet werden.

    Zudem wird um eine Kündigungsbestätigung für den nächstmöglichen Zeitpunkt gebeten.

    Doch leider gibt es keine Reaktion.

    Soll nun das Inkasso informiert werden, dass die Forderung mit dem Studio noch nicht abgeklärt worden ist?
     
    #13
  14. cherokee

    cherokee V.I.P. 14.06.2018, 11:50

    Registriert seit:
    14. März 2014
    Beiträge:
    5.141
    Renommee:
    487
    95% positive Bewertungen (5141 Beiträge, 517 Bewertungen)95% positive Bewertungen (5141 Beiträge, 517 Bewertungen)95% positive Bewertungen (5141 Beiträge, 517 Bewertungen)95% positive Bewertungen (5141 Beiträge, 517 Bewertungen)95% positive Bewertungen (5141 Beiträge, 517 Bewertungen)95% positive Bewertungen (5141 Beiträge, 517 Bewertungen)95% positive Bewertungen (5141 Beiträge, 517 Bewertungen)95% positive Bewertungen (5141 Beiträge, 517 Bewertungen)95% positive Bewertungen (5141 Beiträge, 517 Bewertungen)95% positive Bewertungen (5141 Beiträge, 517 Bewertungen)
    AW: Fitnessstudio schaltet Inkasso ein

    Wie schon geschrieben, würde ich die HF an das Studio begleichen. Und den Rest bis zu einem Mahnverfahren ignorieren!
     
    #14
  15. beaubeau

    beaubeau Junior Mitglied 14.06.2018, 12:48

    Registriert seit:
    5. Oktober 2016
    Beiträge:
    90
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, beaubeau hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Fitnessstudio schaltet Inkasso ein

    Also von der Inkasso-HF nur die unstrittigen mtl. Beiträge des Studios OHNE Lastschrift- u. erfundenen Mahngebühren?
     
    #15
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Diskriminierung/Fitnessstudio Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 1. April 2017
Hund im Fitnessstudio Sportrecht 26. November 2010
Kündigungsfrist für Fitnessstudio strittig Sportrecht 9. März 2010
Inkasso , wichtig ;( editiert ! sorry Verbraucherrecht 23. Oktober 2007
Kündigung Fitnessstudio wegen Umzug Sportrecht 9. Februar 2005

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum