Bar auf Universitätsgelände?

Dieses Thema "ᐅ Bar auf Universitätsgelände? - Gesellschaftsrecht" im Forum "Gesellschaftsrecht" wurde erstellt von Genitivist, 12. Oktober 2018 um 00:28 Uhr.

?

Wie reagiert ein Jurist auf eine verglühte Glühbirne?

  1. Anwälte wechseln keine Glühbirnen. Anwälte verklagen die Dunkelheit.

    1 Stimme(n)
    50,0%
  2. Die Sekretärin hat diese nicht rechtzeitig gewechselt. Sofortige Entlassung,

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Das Umfeld der Glühbirne brachte sie zum verglühen. Niemand ist Schuld.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Prozessfehler. Glühbirne verglühte nicht. Sie verschmorte. Für voll funktionsfähig erklärt.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Die Mutter sollte Sorgerecht erhalten.

    1 Stimme(n)
    50,0%
  1. Genitivist

    Genitivist Neues Mitglied 12.10.2018, 00:28

    Registriert seit:
    Freitag
    Beiträge:
    2
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Genitivist hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Genitivist hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Genitivist hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Genitivist hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Genitivist hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Genitivist hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Genitivist hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Genitivist hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Genitivist hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Genitivist hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Bar auf Universitätsgelände?

    Sehr geehrte Mitglieder des Juraforums,


    mal angenommen jemand befände sich in einer Situation in der diese Personen einen guten Ratschlag benötigen würden.


    Hypothese:
    Auf dem dem Boden einer deutschen Universität könnte theoretisch ein Gebäude (sowie der Boden auf dem es steht) zum Verkauf stehen. Als Gruppe ehemaliger Studenten (welche nicht existieren und rein fiktiv sind) hatten diese Leute den Gedanken dieses Gebäude zu renovieren und in dieser Form zusammen daraus eine gemütliche kleine Bar zu machen.

    Nur sind diese Leute in rechtlichen Fragen leider etwas unbewandert und uns unsicher.

    Ist dies überhaupt möglich?

    Können diese Leute ein „etablissement“ „for profit“ auf diesem Grundstück betreiben?

    Welche Rechtsform wäre denn hier zutreffend und vor allem, welche gesellschaftsrechtlichen Aspekte bleiben diesen fiktiver Menschen als Laien hier vielleicht unbekannt?

    Gibt es etwas diesen fiktiven Leuten hier entgehen könnte ?
    /Hypothese
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2018 um 12:24 Uhr
     
    #1
  2. bennelong

    bennelong V.I.P. 12.10.2018, 11:24

    Registriert seit:
    17. Januar 2013
    Beiträge:
    2.777
    Renommee:
    308
    91% positive Bewertungen (2777 Beiträge, 350 Bewertungen)91% positive Bewertungen (2777 Beiträge, 350 Bewertungen)91% positive Bewertungen (2777 Beiträge, 350 Bewertungen)91% positive Bewertungen (2777 Beiträge, 350 Bewertungen)91% positive Bewertungen (2777 Beiträge, 350 Bewertungen)91% positive Bewertungen (2777 Beiträge, 350 Bewertungen)91% positive Bewertungen (2777 Beiträge, 350 Bewertungen)91% positive Bewertungen (2777 Beiträge, 350 Bewertungen)91% positive Bewertungen (2777 Beiträge, 350 Bewertungen)91% positive Bewertungen (2777 Beiträge, 350 Bewertungen)
    AW: Bar auf Universitätsgelände?

    Auszug aus den Forenregeln:
    Die Prüfung konkreter Rechtsfragen ist verboten und kann auch nicht erwartet werden! Wenden Sie sich hierzu an einen Rechtsanwalt. Nur dieser darf solche Fragen gegen Entgelt beantworten.

    Ansonsten:

    :fr:
     
    #2
  3. Genitivist

    Genitivist Neues Mitglied 12.10.2018, 12:24

    Registriert seit:
    Freitag
    Beiträge:
    2
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Genitivist hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Genitivist hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Genitivist hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Genitivist hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Genitivist hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Genitivist hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Genitivist hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Genitivist hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Genitivist hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Genitivist hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Bar auf Universitätsgelände?

    Hoffe die Formulieren der Fragestellung ist nun adequat.
    Würde mich nämlich sehr über Antwort freuen.
     
    #3
  4. TomRohwer

    TomRohwer V.I.P. 12.10.2018, 16:08

    Registriert seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    17.565
    Renommee:
    1.079
    93% positive Bewertungen (17565 Beiträge, 1219 Bewertungen)93% positive Bewertungen (17565 Beiträge, 1219 Bewertungen)93% positive Bewertungen (17565 Beiträge, 1219 Bewertungen)93% positive Bewertungen (17565 Beiträge, 1219 Bewertungen)93% positive Bewertungen (17565 Beiträge, 1219 Bewertungen)93% positive Bewertungen (17565 Beiträge, 1219 Bewertungen)93% positive Bewertungen (17565 Beiträge, 1219 Bewertungen)93% positive Bewertungen (17565 Beiträge, 1219 Bewertungen)93% positive Bewertungen (17565 Beiträge, 1219 Bewertungen)93% positive Bewertungen (17565 Beiträge, 1219 Bewertungen)
    AW: Bar auf Universitätsgelände?

    Wenn die Uni ihnen die Räume dafür vermietet...
    Oder verkauft.
    Alles vom Einzelunternehmen, hier dann als GbR über die GmbH bis zur KG. Eine Aktiengesellschaft dürfte Overkill sein.
     
    #4
  5. BackInBlack

    BackInBlack Star Mitglied 13.10.2018, 13:06

    Registriert seit:
    27. September 2017
    Beiträge:
    704
    Renommee:
    53
    100% positive Bewertungen (704 Beiträge, 43 Bewertungen)100% positive Bewertungen (704 Beiträge, 43 Bewertungen)100% positive Bewertungen (704 Beiträge, 43 Bewertungen)100% positive Bewertungen (704 Beiträge, 43 Bewertungen)100% positive Bewertungen (704 Beiträge, 43 Bewertungen)100% positive Bewertungen (704 Beiträge, 43 Bewertungen)100% positive Bewertungen (704 Beiträge, 43 Bewertungen)100% positive Bewertungen (704 Beiträge, 43 Bewertungen)100% positive Bewertungen (704 Beiträge, 43 Bewertungen)100% positive Bewertungen (704 Beiträge, 43 Bewertungen)
    AW: Bar auf Universitätsgelände?

    Finde ich toll, dass die ehemaligen Studenten sich nicht mit ihrer Arbeitslosigkeit abfinden und bereit sind, etwas zu tun! :c)

    Was? Dass die Uni ein Gebäude verkauft? Eher nicht, da Gelände und Gebäude AFAIK dem Land gehören. Da bin ich mir aber nicht ganz sicher, schließlich sind die Unis schon seit einiger Zeit selbstständige Körperschaften des öffentlichen Rechts. Aber mal angenommen, das Gebäude stehe zum Verkauf ... dann kann es wohl auch gekauft werden.

    Auf ihrem Grundstück? Sicherlich, wenn nichts anderes vertraglich geregelt wurde. Wobei ich da ausdrücklich nicht an einen Puff denke.

    Woher sollen wir denn wissen, welche Gesellschaftsform für das nicht mal grob skizzierte Unternehmen die richtige ist? Bei mehreren Geschäftspartnern böte sich eine GmbH an.

    Aber hallo!
     
    #5
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Platzverweis Hochschule Bürgerliches Recht allgemein 21. Juli 2016
Mit 1.29 Fahrrad gefahren Straßenverkehrsrecht 14. Mai 2010

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum