Aufwendung der Kaution für Schäden

Dieses Thema "ᐅ Aufwendung der Kaution für Schäden - Mietrecht" im Forum "Mietrecht" wurde erstellt von doodle2189, 16. April 2018 um 21:04 Uhr.

  1. doodle2189

    doodle2189 Neues Mitglied 16.04.2018, 21:04

    Registriert seit:
    Montag
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, doodle2189 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, doodle2189 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, doodle2189 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, doodle2189 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, doodle2189 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, doodle2189 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, doodle2189 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, doodle2189 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, doodle2189 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, doodle2189 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Aufwendung der Kaution für Schäden

    Hallo,

    Gesetzt dem Fall:
    Mieter A (Hauptmieter), vermietet zwei Zimmer an B und C (jeweils Untermieter).
    Mieter A und B ziehen aus, C bleibt in der Wohnung.
    Für die Kaution wurde von jedem 1/3 des Gesamtbetrags hinterlegt.
    Hauptmieter A hat in seinem Zimmer einen (nachweislich) eigen verschuldeten Schaden auf dem Fußboden hinterlassen.
    Kann die Kaution von B und C vom Vermieter einbehalten werden um die Summe des Schadens von Hauptmieter A auszugleichen?

    Es gab beim Einzug kein Übernahmeprotokoll, der Schaden wurde aber nachweislich von Hauptmieter A verursacht.

    Danke für Eure Antworten!
     
  2. aero89

    aero89 V.I.P. 16.04.2018, 22:08

    Registriert seit:
    7. November 2013
    Beiträge:
    7.119
    Zustimmungen:
    709
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    374
    90% positive Bewertungen (7119 Beiträge, 446 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7119 Beiträge, 446 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7119 Beiträge, 446 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7119 Beiträge, 446 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7119 Beiträge, 446 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7119 Beiträge, 446 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7119 Beiträge, 446 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7119 Beiträge, 446 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7119 Beiträge, 446 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7119 Beiträge, 446 Bewertungen)
    AW: Aufwendung der Kaution für Schäden

    Warum hat der Hauptvermieter von B und C eine Kaution? Die Parteien haben überhaupt kein Vertragsverhältnis. Folglich kann die zu Unrecht geleistete Zahlung mit sofortiger Wirkung zurückgefordert werden.
     
  3. 772

    772 V.I.P. 16.04.2018, 22:10

    Registriert seit:
    15. Januar 2010
    Beiträge:
    10.997
    Zustimmungen:
    891
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Bayern
    Renommee:
    641
    98% positive Bewertungen (10997 Beiträge, 645 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10997 Beiträge, 645 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10997 Beiträge, 645 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10997 Beiträge, 645 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10997 Beiträge, 645 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10997 Beiträge, 645 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10997 Beiträge, 645 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10997 Beiträge, 645 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10997 Beiträge, 645 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10997 Beiträge, 645 Bewertungen)
    AW: Aufwendung der Kaution für Schäden

    Frage: An wen haben B und C ihren Kautionsanteil gezahlt?

    Ich würde "an A" erwarten, weil dieser ihr VM wäre. Dann hätte der As VM durchaus das Recht, die volle Kaution, die A ihm schuldete und vermutlich auch gezahlt hätte, gegen den Schadensersatz aufzurechnen.

    B und C müssten ihre Forderung auf Kautionsrückzahlung gegenüber A geltend machen.

    Zusatzfrage:
    Wie sind die Vertragsverhältnisse nach As Auszug?
     
  4. doodle2189

    doodle2189 Neues Mitglied 16.04.2018, 22:47

    Registriert seit:
    Montag
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, doodle2189 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, doodle2189 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, doodle2189 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, doodle2189 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, doodle2189 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, doodle2189 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, doodle2189 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, doodle2189 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, doodle2189 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, doodle2189 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Aufwendung der Kaution für Schäden

    Danke soweit.

    Es ziehen D und E ein. Wobei D der neue Hauptmieter ist. Als B un C eingezogen sind haben diese die Kaution an A gezahlt, da die Personen die zuvor als Untermieter da gewohnt haben ihren Anteil ausgezahlt bekommen haben.
     
  5. aero89

    aero89 V.I.P. 16.04.2018, 23:06

    Registriert seit:
    7. November 2013
    Beiträge:
    7.119
    Zustimmungen:
    709
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    374
    90% positive Bewertungen (7119 Beiträge, 446 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7119 Beiträge, 446 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7119 Beiträge, 446 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7119 Beiträge, 446 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7119 Beiträge, 446 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7119 Beiträge, 446 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7119 Beiträge, 446 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7119 Beiträge, 446 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7119 Beiträge, 446 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7119 Beiträge, 446 Bewertungen)
    AW: Aufwendung der Kaution für Schäden

    A ist ja auch der Vermieter von B und C. Und von dem haben sie die Kaution zurückzufordern. Der Hauptvermieter hat doch damit überhaupt nichts zu tun.
     
  6. doodle2189

    doodle2189 Neues Mitglied 16.04.2018, 23:11

    Registriert seit:
    Montag
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, doodle2189 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, doodle2189 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, doodle2189 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, doodle2189 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, doodle2189 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, doodle2189 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, doodle2189 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, doodle2189 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, doodle2189 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, doodle2189 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Aufwendung der Kaution für Schäden

    Der Hauptvermieter kann ja aber die aufgebrachte Kaution einbehalten um den Schaden von A zu beseitigen. Meine Frage ist lediglich, ob bei Eigenverschulden von A auch die Kaution von B un C einbehalten werden darf, die mit dem Schaden ja nichts zu tun haben.
     
  7. ntldr

    ntldr Boardneuling 17.04.2018, 05:20

    Registriert seit:
    14. Oktober 2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    11
    Keine Wertung, ntldr hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ntldr hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ntldr hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ntldr hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ntldr hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ntldr hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ntldr hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ntldr hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ntldr hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ntldr hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Aufwendung der Kaution für Schäden

    Die Kaution die der Hauptvermieter erhalten hat ist ausschließlich As Kaution. B und C haben ja überhaupt kein Vertragsverhältnis mit dem Hauptvermieter.

    Der Hauptvermieter kann sogar (bei entsprechendem Schaden) die komplette Kaution einbehalten. B und C sind jeweils nur Mieter von A und haben daher auch nur gegenüber A einen Anspruch auf Auszahlung ihrer Kaution. Dieser ist aber unabhängig vom Anspruch von A gegenüber dem Hauptvermieter. Somit haben B und C weiterhin Anspruch auf ihre vollständige Kaution, egal wieviel der Hauptvermieter einbehält.
     
  8. 772

    772 V.I.P. 17.04.2018, 08:21

    Registriert seit:
    15. Januar 2010
    Beiträge:
    10.997
    Zustimmungen:
    891
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Bayern
    Renommee:
    641
    98% positive Bewertungen (10997 Beiträge, 645 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10997 Beiträge, 645 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10997 Beiträge, 645 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10997 Beiträge, 645 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10997 Beiträge, 645 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10997 Beiträge, 645 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10997 Beiträge, 645 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10997 Beiträge, 645 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10997 Beiträge, 645 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10997 Beiträge, 645 Bewertungen)
    AW: Aufwendung der Kaution für Schäden

    Zustimmung!
    Also nehme ich an, dass B seinen Anteil von D oder E zurück erhalten hätte?
    D wäre in As Mietvertrag eingestiegen?
    Und A würde meinen, mit der Auszahlung durch die Neuen "raus" zu sein?

    Nach außen wäre es wohl so, aber wegen der hierarchischen Vertragsstruktur wäre es intern etwas kompliziert:
    VM könnte sich bei jedem Schaden oder Rückstand (sei es von A, B, C, D oder E) an der gesamten Kaution bedienen und - jetzt von D - verlangen, diese wieder auszufüllen. So wäre es vermutlich auch bei dem Schaden den A verursacht hätte! Wenn er das täte, müsste D(!) mMn dieses Geld von A zurückfordern!
    VM könnte sich natürlich auch direkt an A wenden, aber der Haufen Geld liegt doch verheißungsvoll vor ihm!
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Kündigung wegen Kaution Mietrecht 14. Oktober 2017
Leidiges Thema Mietkaution und Schäden Mietrecht 11. September 2017
Kaution einbehalten, obwohl nicht eingezogen Mietrecht 24. Juni 2017
Kaution als neuer Vermieter verlangen, wenn Vorvermieter keine Kaution verlangt hat? Mietrecht 9. April 2015
Kaution + selbstschuldnerische Bürgschaft der Mutter Mietrecht 27. Oktober 2005

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum