Anwalt seit 2 Monaten nicht erreichbar/Frist evtl. verpasst

Dieses Thema "ᐅ Anwalt seit 2 Monaten nicht erreichbar/Frist evtl. verpasst - Standesrecht" im Forum "Standesrecht" wurde erstellt von Ratlose Rita, 2. Juli 2018.

  1. Ratlose Rita

    Ratlose Rita Boardneuling 02.07.2018, 18:28

    Registriert seit:
    2. Juli 2018
    Beiträge:
    5
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Ratlose Rita hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ratlose Rita hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ratlose Rita hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ratlose Rita hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ratlose Rita hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ratlose Rita hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ratlose Rita hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ratlose Rita hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ratlose Rita hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ratlose Rita hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Anwalt seit 2 Monaten nicht erreichbar/Frist evtl. verpasst

    Folgenden, fiktiven Fall, möchte ich gerne den Fachleuten hier im Forum vorstellen: Bei einer zivilrechtlichen Streitigkeit sind bereits zwei Instanzen vorbei. Es ist mit dem RA abgesprochen, dass der Kunde in die Revision gehen möchte. Aus diesem Grunde wurde auch bereits ein Schlichtungsangebot in der zweiten Verhandlung abgelehnt.

    Das Urteil aus der Berufung/zweiten Verhandlung wird dem Kunden vom RA zugeschickt mit dem Hinweis, dass der RA sich wieder meldet. Der Kunde wartet einige Tage ab. Als dann keine Rückmeldung erfolgt, versucht er telefonisch (ca. 30 mal), später auch per E-Mail, den RA zu erreichen, allerdings ohne Erfolg. Es wird dem Kunden von den Damen im Büro regelmässig mitgeteilt, dass der RA über den Anruf informiert wurde, aber eine Rückmeldung bleibt aus.

    Das Ganze geht nun bereits über knapp 2 Monate so. Es könnte also gut sein, dass auch bereits der Termin zur Revision verpasst wurde.

    Was macht der Kunde in einem solchen Fall?

    Könnte der RA eigenmächtig, also ohne Rücksprache mit dem Kunden, die Revision -nicht- warnehmen? Könnte er also eigenmächtig in einem solchen Fall handeln?

    Würde mich über Eure Antworten freuen! :)
     
    #1
  2. ...

    ... Aktives Mitglied 03.07.2018, 19:36

    Registriert seit:
    13. April 2018
    Beiträge:
    235
    Renommee:
    77
    100% positive Bewertungen (235 Beiträge, 67 Bewertungen)100% positive Bewertungen (235 Beiträge, 67 Bewertungen)100% positive Bewertungen (235 Beiträge, 67 Bewertungen)100% positive Bewertungen (235 Beiträge, 67 Bewertungen)100% positive Bewertungen (235 Beiträge, 67 Bewertungen)100% positive Bewertungen (235 Beiträge, 67 Bewertungen)100% positive Bewertungen (235 Beiträge, 67 Bewertungen)100% positive Bewertungen (235 Beiträge, 67 Bewertungen)100% positive Bewertungen (235 Beiträge, 67 Bewertungen)100% positive Bewertungen (235 Beiträge, 67 Bewertungen)
    AW: Anwalt seit 2 Monaten nicht erreichbar/Frist evtl. verpasst

    Natürlich könnte der RA das. Dann dürftenaber Schadensersatzansprüche des Mandanten entstehen.


    Ist dem Kunden schon mal in den Sinn gekommen, dass er den RA ziemlich nervt, wenn er im Schnitt jeden zweiten Tag anruft. Das dürfte nicht zur Beschleunigung beitragen.

    Ist das Revisionsgericht zufällig der BGH? Dann müsste nämlich ohnehin ein am BGH zugelassener RA eingeschaltet werden.

    Wurde die Revision schon eingelegt? Wenn nicht wird die Frist ohnehin abgelaufen sein.
     
    #2
  3. Beth82

    Beth82 V.I.P. 03.07.2018, 20:12

    Registriert seit:
    18. Oktober 2014
    Beiträge:
    10.900
    Renommee:
    1.367
    96% positive Bewertungen (10900 Beiträge, 1473 Bewertungen)96% positive Bewertungen (10900 Beiträge, 1473 Bewertungen)96% positive Bewertungen (10900 Beiträge, 1473 Bewertungen)96% positive Bewertungen (10900 Beiträge, 1473 Bewertungen)96% positive Bewertungen (10900 Beiträge, 1473 Bewertungen)96% positive Bewertungen (10900 Beiträge, 1473 Bewertungen)96% positive Bewertungen (10900 Beiträge, 1473 Bewertungen)96% positive Bewertungen (10900 Beiträge, 1473 Bewertungen)96% positive Bewertungen (10900 Beiträge, 1473 Bewertungen)96% positive Bewertungen (10900 Beiträge, 1473 Bewertungen)
    AW: Anwalt seit 2 Monaten nicht erreichbar/Frist evtl. verpasst

    Hallo,

    der Mandant könnte bei der zuständigen Rechtsanwaltskammer Beschwerde einlegen. Siehe hierzu § 11 BORA
    https://dejure.org/gesetze/BORA/11.html

    Eventuell hat sich der Anwalt ebenfalls schadensersatzpflichtig gemacht, sollte die Frist für die Revision verstrichen sein.
     
    #3
  4. Ratlose Rita

    Ratlose Rita Boardneuling 04.07.2018, 13:44

    Registriert seit:
    2. Juli 2018
    Beiträge:
    5
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Ratlose Rita hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ratlose Rita hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ratlose Rita hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ratlose Rita hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ratlose Rita hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ratlose Rita hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ratlose Rita hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ratlose Rita hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ratlose Rita hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ratlose Rita hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Anwalt seit 2 Monaten nicht erreichbar/Frist evtl. verpasst

    Danke für die Rückmeldungen! :)
     
    #4
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Steht einem Anwalt nach abgelehnten Deckungszusage Honorar zu? Zivilprozeß- / Zwangsvollstreckungsrecht 5. Januar 2018
Begünstigung und Anwalt - wie geht das zusammen? Strafrecht / Strafprozeßrecht 11. Juni 2015
Recht auf Akteneinsicht beim Anwalt ? Strafrecht / Strafprozeßrecht 31. Mai 2015
Prozessbetrug durch Anwalt ? Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 13. Januar 2014
Konkrete Kostenansprüche ohne Anwalt Kostenrecht 29. Juni 2007

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum